Brandenburger Kinder und Jugendliche in Vorbereitung zum JLVK 2018

Geschrieben von Norbert Pflug am 02.04.2018
Zum diesjährigen Vorbereitungstrainingslager zum JLVK 2018 trafen sich vom 23.03 bis 25.03.2018 insgesamt 22 Kinder und Jugendliche aus den Vereinen OLVP und OK MB. Traditionell wurde der Brandenburger Nachwuchs durch 8 Kinder und Jugendliche aus Sachsen-Anhalt verstärkt.Vorschaubild

Das diesjährige Quartier in Storkow (Mark) bot allerbeste Voraussetzungen für unser Trainingslager. Wir wussten von vorangegangenen Wettkämpfen in Storkow, dass das vorhandene eiszeitliche Dünengebiet ideale Trainingsmöglichkeiten bietet und dass uns beim JLVK in Frauensee (Landkreis Dahme-Spreewald) vom 04. bis 06. Mai 2018 ein ähnlicher märkischer Wald erwartet.

Durch die Lage der Herberge inmitten des Kartengebietes konnten wir das gesamte Waldgebiet für unsere Trainingsläufe gut nutzen. Auch konnten die Brandenburger ein komplettes Haus alleine beziehen. Im vorhandenen Seminarraum führten wir die Auswertung der Trainingseinheiten durch.Vorschaubild

Zur Einführung in unser Trainingswochenende horchten alle Henning beim Vortrag über Trainingsphasen im OL mit der direkten Wettkampfvorbereitung und Wettkampfauswertung gespannt zu. Hier sollten alle Einblick in die Trainingsmethodik, der Trainingsintensität verbunden mit weiteren Aspekten, wie Ernährung und terminliche Einbindung in den täglichen Zeitablauf bekommen.

Insgesamt wurden fünf unterschiedliche Trainingseinheiten im Wald absolviert. Diese wurden wieder von den jeweiligen Übungsleitern der Vereine gut vorbereitet. Schon beim Posten setzen der ersten Trainingseinheit stellten wir erfreulicherweise fest, dass die Karte von sehr guter Qualität ist (hier ein großes Dankeschön an Frank Braatz für die Bereitstellung der Kartenversion) und auch die Stürme in der jüngsten Vergangenheit keine Verwüstungen im Wald angerichteten.

Bei den Trainingseinheiten Lang-OL, 2er- und 3er-Staffelübung sowie dem Score-OL mit Postenverbindung zeigten alle ihre orientierungstechnischen und läuferischen Fähigkeiten und überzeugten die Übungsleiter mit sicheren Läufen und guten Zeiten. Besonderen Spaß hatten vor allem unseren Jüngsten beim Nacht OL. Für unsere D/H10er war es zugleich auch die erste Nachterfahrung.

Die Stimmung beim Trainingsabschluss mit dem Staffel OL (Abb. 3: Zehn 3er-Staffeln) hat uns schon einen kleinen Eindruck auf die JLVK Staffelläufe gegeben.Vorschaubild

Nicht zuletzt stimmte neben dem Wetter auch die ausgezeichnete Verpflegung. Insgesamt ist als Fazit fest zuhalten, dass die Vorbereitung für unseren Saisonhöhepunkt das JLVK Wochenende gut verlaufen ist.

Autor: Fred Jensch

Fotos: Monika Jensch
RSS Feed | KONTAKT | IMPRESSUM